Herzlich Willkommen bei der...

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V. - Wir sind Interessenvertretung, bieten aktuelle Informationen und  individuelle Beratung zu allen Wirtschaftsschutzthemen. Konstruktive Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden, die Unterhaltung regionaler Gesprächskreise auf vielen Ebenen, Schulungen für den Berufsein- und -aufstieg, sowie spezielle Trainings, Seminare und Tagungen und das eigene Fachmagazin Info Sicherheit kommen unseren Mitgliedern zugute.

Information

Mitglieder erhalten aktuelle sicherheitsrelevante Informationen aus den Bundes- und Landesbehörden und unseren Verbandskooperationen, den Branchenverbänden und deren Unternehmensnetzwerken. Wir analysieren die Bedrohungslage für die Wirtschaft und zeigen Trends und Modus Operandi auf. So sind wir gemeinsam in der Lage frühzeitig zu reagieren und den Schutz der Wirtschaft zu stärken.

Training... wir bilden Menschen

Wir qualifizieren Menschen durch gewissenhafte Vermittlung branchenspezifischer Sach- und Fachkunde. Mit Mehrwert für die Praxis behandeln wir klassische Werkschutzthemen bis hin zu spezifischen Wissensgebieten der Sicherheit für alle Unternehmensgrößen. Unsere Referenten sind Experten auf ihren Gebieten mit Erfahrung im methodisch-didaktischem Bereich. Als Mitglied besuchen Sie unsere Seminare und Veranstaltungen zum Sonderpreis.

Training

09. Dezember 2019 , Hamburg

Aus- und Weiterbildungsprogramm Termine für 2020

Die neuen Aus- und Weiterbildungstermine für 2020 stehen ab sofort zur Verfügung.

 

27. November 2019 Hamburg

Reisesicherheit - Sicherheit auf Geschäftsreisen /...

Geschäftsreisen gehören in vielen Unternehmen zum Arbeitsalltag und die Mitarbeiter können auf diesen mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert werden. Die meisten Ge-schäftsreisen finden ohne Probleme und Zwischenfälle statt, jedoch können Reisende durch Unkenntnis über die Risiken in bestimmten Regionen und Situationen sowie auf-grund einer unzureichenden Vorbereitung zu einem leichteren Opfer für Verbrechen wer-den oder in Schwierigkeiten und vermeidbare Notfälle geraten. Um dem präventiv entge-genzuwirken, wird in diesem Seminar auf mögliche Gefahrenpotenziale sowie auf eine sichere Planung und Durchführung von Geschäftsreisen und längeren Aufenthalten im Aus-land eingegangen. Das Seminar legt den Fokus auf Geschäftsreisen in Lateinamerika und wird durch ein Beispiel zur Gestaltung eines Travel Risk Managements in einem Großkon-zern abgerundet.

 

05. November 2019 ASWN Hamburg

WAFFENSACHKUNDE MIT KURZ- UND LANGWAFFEN

Vorbereitungslehrgang und Prüfung: dieser Lehrgang bereitet Sie auf die anschließende anerkannte behördliche Waffensachkundeprüfung vor. Die Ausbildung endet mit der Waffensachkundeprüfung.

 

05. November 2019 Hamburg

PFSO - AUSBILDUNG NACH DEM ISPS-CODE zum Port...

Ausbildung zum PFSO (3 Tage) mit Zertifizierung auf Grundlage der Bestimmungen des ISPS-Codes.

 
nach oben

News

10. Dezember 2019 , Berlin Airliners.de

Projekt "Falke" soll Hamburger Flughafen gegen...

Am Hamburger Airport wird ein standardisiertes Drohnen-Abwehrsystem getestet. Das Projekt wird vom Bundesverkehrsministerium mit einem Millionenbetrag unterstützt und soll später als Vorbild für andere Flughäfen dienen. 2018 wurden 158 Drohnenvorfälle gemeldet.

 

10. Dezember 2019 , Berlin, Presse Bundestag

Bundestag: FDP fragt nach – was ist mit dem...

Auch der Wechsels eines Sicherheitsdienstleisters in der Luftsicherheit wird thematisiert.

 

09. Dezember 2019 , Kiel Presse Innenministerium

Schleswig-Holstein erarbeitet „Landesaktionsplan...

Innenminister Hans-Joachim Grote: Gesellschaft muss geschlossen gegen Hass ankämpfen.

 

06. Dezember 2019 , Lübeck Kiel, Presse Innenministerium SH

Innenminister stellen Beschlüsse ihrer...

Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz haben der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Hans-Joachim Grote, sowie die Sprecher der SPD- bzw. unionsgeführten Innenministerien Boris Pistorius und Lorenz Caffier gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer eine Auswahl der Beschlüsse der Herbst-Innenministerkonferenz vorgestellt. Diese fand am 5. und 6. Dezember in Lübeck statt.

 

06. Dezember 2019 , Berlin DIHK

Geschäftsrisiko Globus: Welthandelsregeln am Ende?

Am 11. Dezember 2019 wird das Welthandelssystem erschüttert. Unternehmen der Sicherheitswirtschaft mit Geschäftsfeldern im Ausland sollten sich umfangreich informieren.

 
nach oben

Veranstaltungen

06. September 2019 , Hamburg NBS und ASW Nord

Reminder: Ausschreibung „Sicherheit auf...

Aufruf zur Beteiligung an alle Sicherheitsmitarbeiter. Einreichungsfrist für einen Beitrag des Forschungsprojekts ist der 30. September 2019.

 

13. September 2019 , Berlin ASW Bundesverband

ASW-Kompetenzcenter Anti-Fraud-Management tagt in...

Live Demo von Möglichkeiten und das Ausmaß von Social Engineering werden gezeigt am 23. Oktober 2019.

 

17. September 2019 , Hamburg Presse ASW Norddeutschland

Exzellence - Initiative Hamburg: erste Erfolge in...

Sie hat ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Vor gut 1 1/2 Jahren wurde die Initiative, nach massiver Kritik an den Ausbildungsbedingungen in der Sicherheitsbranche, für eine bessere Ausbildung von Auszubildenden in der Sicherheitswirtschaft der Region Hamburg ins Leben gerufen. Nun kann die Initiative von BDSW, ASW Nord, Handelskammer Hamburg, Berufsschule BS 27 und der Gewerkschaft Verdi erste Erfolge bekanntgeben. Die Arbeit ihrer Frontfrau, Ombudsfrau Johanna Reidt, zeigt Wirkung.

 

25. September 2019 , Hamburg ASW Norddeutschland

Sicherheitsgewerbe – der Branche wird es nicht...

„Nachwuchsgewinnung im Sicherheitssektor – Strategische Perspektiven für Polizei und Sicherheitsgewerbe“ so lautete der Titel des 2. Hamburger Sicherheitsrechtstag am 23. September im Hamburger Polizeipräsidium. Bei gleich hohem Beschäftigungsbedarf in der Wirtschaft bis 2030 ist jedoch eine hohe Arbeitskräftelücke zu erwarten. Das Sicherheitsgewerbe hat es schwerer als die Polizei, den Kräftebedarf der Auftragslage anzupassen. Um eine Wertediskussion und Attraktivitätssteigerung kommen beide Branchen nicht herum. Die ASW Norddeutschland war mit den Vorstandsmitgliedern Alexander Brückmann und Norbert Brilla sowie dem Pressesprecher vertreten.

 

10. Oktober 2019 , Hamburg Presse LIHH

Die Logistik und E-Commerce der Metropolregion...

Norddeutschland "verliere sich in kleinteiligen Innovationsstrategien". Auf der 7. MetroLog der Logistik Initiative Hamburg (LIHH) wurden u.a. die Logistik und E-Commerce in der Fläche sowie die Innovativen Pfade dieser in der Metropolregion Hamburg erörtert. Hierzu konnten vom Vorsitzenden Aufsichtsrat der LIHH, Prof. Dr. Peer Witten, 120 Gäste im Heide Park Soltau am 30.09.2019 begüßt werden. Das Problem fehlender Parkplätze für LKW an den Bundesautobahnen wurde thematisiert. Die ASW Nord war durch den Pressesprecher und Logistikfachmann, Klaus Kapinos, vertreten.

 
nach oben